anmeldung

Schlagwort Archive

Daten online – jetzt Anmeldung ausfüllen!

Gute Nachrichten für alle Freunde des Bergmotorsports: „Der Berg ruft!“

Die Nennformulare zur Anmeldung beim Grossglockner-Klassiker-Event 2016 sind jetzt hier online hinterlegt als pdf-Datei. Vom 22.  bis 24. September 2016 heißt es in Fusch, Bruck, Kaprun und Zell am See (A) wieder „The Mountain is calling!“.

Im erweiterten Programm zum Grossglockner Grand Prix – dem „Grossen Preis von Österreich“ – wird ab sofort immer im geraden Jahr (also 2016) eine besonders naturverbundene Ausrichtung des Klassiker-Events ausgeprägt. Die fahrerischen und motosportlichen Inhalte bleiben unverändert.

War der Grossglockner-Grand Prix in 2015 noch sehr stark unter dem großartigen 80-Jahre Jubiläum von Hochalpenstrasse und Rennen 1935 gestanden, so liegt der Schwerpunkt auch in den Starterfeldern 2016 auf den Baujahren 1950-1975. Auch Vorkriegsfahrer sind – wie immer – sehr willkommen. Die alten Helden am Berg!


Offizielle Starterliste steht fest

 Starterfelder geschlossen

Mittlerweile haben sich mehr als 115 Starter zum 7. Internationalen Grossglockner Grand Prix angemeldet. 80 Jahre nach der Eröffnung der Strasse im Jahr 1935 und 80 Jahre nach dem ersten internationalen Grossglockner Bergrennen ist die Veranstaltung hiermit ausgebucht.

Wer die Vorkriegsfahrer als sportliche und furchtlose „Gesellen“ kennt, kann sich vorstellen, daß sich diese Gruppe in der Gruppe der Teilnehmer sicherlich den authentischsten „Auftritt“ im Grand Prix haben wird. Damals gab es sicherlich das Wort „community“ noch nicht – wohl aber gibt es seit Jahren einen ganz engen Zusammenhalt auf ganz internationaler Ebene unter genau diesen Fahrzeugbesitzern. Hier werden sportliche Traditionen und Tugenden sehr freundschaftlich gepflegt – man „hängt den alten Bildern aus Le Mans, Montlhery und Brookslands nach“, genießt die Zeit, den Sportsgeist und viel viel Prewar-Spirit… Wir freuen uns auf viele Starter dieser frühen Baujahre und auf alle Teams am Berg 2015!

Vielen Dank für die vielfältigen Anmeldungen und viele interessierte Anfragen – wir bedauern, daß wir nicht jeden von Ihnen berücksichtigen konnten in diesem besonderen Jubiläumsjahr.

Let the good times roll!