Home

Die besten Zeiten für Zuschauer & Fans

Die Helden am Berg live erleben

Wenn am 22. und 23. September die „Helden am Berg“ an den Grossglockner kommen, um auf der legendären Grossglockner Hochalpenstrasse das Revival der historischen „Internationalen Grossglockner Bergrennen der Jahre 1935 bis 1939“ zu feiern (heute ausgetragen als Gleichmäßigkeit-Prüfung) dann freuen sich viele Zuschauer auf den Grand Prix 2017.

Die besten Zuschauerzeiten sind nun veröffentlicht. Wir bitten die Sperrzeiten der Strasse zu beachten.

65 Teams werden an den Start gehen, wollen die fast 14 Kilometer Bergstrecke mit 92 Kurven und 14 Kehren sportlich unter die Räder nehmen.

Neu in diesem Jahr:

Es geht hinauf bis auf die Edelweiss-Spitze – und zwar am Samstagnachmittag.

Die besten Plätze an der Strecke sollten Sie bitte unbedingt vor den Bergfahrten der Teams eingenommen haben. Daher veröffentlichen wir auf dieser Website auch die Sperrzeiten. Beachten Sie die Vorlaufzeiten.

 

Starterliste Grossglockner Grand Prix 2017

 

Die besten Stellen zum Zuschauen sind das Fahrerlager in Ferleiten, der Parkplatz Hochmais, das Haus Alpine Naturschau und der Parkplatz am Restaurant Fuscher Törl oben am Ziel.

Freuen Sie sich mit uns auf zwei wunderbare Tage mit vielen Vorkriegswagen an Österreichs höchstem Berg.