Home

Grossglockner Grand Prix - Cannoneer Photography

Hinauf bis zur Edelweiss-Spitze!

Internationaler Grossglockner Grand Prix vom 21. – 23. September 2017

Zum sechsten Revival der historischen Grossglockner-Rennen auf der  Hochalpenstrasse über fast 14 Kilometer und erstmals über weitere 1,6 Kilometer sogar bis hinauf zum höchsten Punkt der Strasse – zur Edelweiss-Spitze – laden die Organisatoren im Jahr 2017 zur Anmeldung und Teilnahme ein.

Die Revival der alten Bergrennen sind seit dem Jahr 2012 ein Höhepunkt im Kalender – geht es doch im längsten Bergrenn-Revival Europas die legendäre Grossglockner Hochalpenstrasse von Fusch bis nach Ferleiten hinauf.

92 Kurven, 14 Kehren und fast 14 Kilometer Bergstrecke warten auf Mann und Maschine. Es ist dies die historische Strecke von 1935, 1938 und 1939.

Edelweissspitze - Cannoneer PhotographyDie Helden am Berg kehren 2017 vom 21. – 23. September zurück.

Das Fahrerlager ist in Fusch a.d. Glocknerstrasse. Die Fahrt von Fusch nach Ferleiten zur Mautkasse (zusätzlich 7,5 km) zählt ebenfalls schon mit zur Veranstaltung.  Der Pass lockt dann mit 92 Kurven, 14 Kehren auf eine Länger von 14 Kilometern bei  1.200 m Höhenunterschied.

Und am Samstag im Grand Prix geht es nochmals höher hinauf auf 2.571 m zur Edelweiss-Spitze, dem höchsten Punkt der Strasse.

Grossglockner Hochalpenstrasse - Cannoneer PhotographyNochmals locken dann 8 Kehren und auf dem authentischsten Teil der Strecke geht es über mehr als 100.000 Pflastersteine hinauf zum Gipfel. Zum ersten Mal wird dieser Teil 2017 gefahren.

Anmeldeschluss ist der 1. Juni 2017. Die Starteranzahl ist auf 125 Fahrzeuge maximal begrenzt.

Hier finden Sie die Info-Broschüre zur Teilnahme und auch die Anmelde/Nennformulare.

Wir würden  uns sehr freuen, wenn wir Sie als Starter begrüßen könnten.